Im Kunsthaus eine Ausstellung besuchen

Sammlung mit 16'000 Werken

Das Kunsthaus Grenchen, vis-à-vis des Bahnhofs Grenchen Süd, zeigt jährlich vier bis sechs Wechselausstellungen im Bereich der zeitgenössischen Kunst, welche einzelnen Kunstschaffenden gewidmet sind oder aktuelle Themen aufgreifen. Die Sammlung umfasst über 16’000 Werke.

Die herrschaftliche Villa Girard (19. Jh.) bildet mit dem Erweiterungsbau von 2008 ein einzigartiges architektonisches Ensemble und bietet mit Café und Shop Gelegenheit für eine erfrischende Pause.

«Druckknöpfe» heisst der Kinderkunstklub des Kunsthauses Grenchen. Er richtet sich an Kinder zwischen acht und zwölf Jahren, die mehr über Kunst erfahren möchten und gerne kreativ sind.

Das Museum Franz Buchser in Bettlach widmet sich ganz dem Schaffen des Solothurner Malers und Abenteurers, der auf seinen Malerfahrten drei Kontinente besucht hat.

zurück zur Übersicht